Chirurgie & Zahnmedizin
Bild ist nicht verfügbar
Chirurgie & Zahnmedizin

Gerne bieten wir Ihnen ein großes Spektrum der Weichteilchirurgie und Zahnmedizin.

Bild ist nicht verfügbar
Slider

Chirurgie & Zahnmedizin

Bitte klicken Sie auf die folgenden Kategorien, um mehr über unsere Leistungen zu erfahren.

Kleine Eingriffe z.B. zur Wundversorgung oder Abszess-Therapie ermöglichen wir Ihnen selbstverständlich zeitnah für eine schnelle Genesung. Für geplante Operationen vereinbaren Sie bitte rechtzeitig einen Termin. Gerne besprechen wir im Voraus Ihre Fragen.

  • OP Gynäkologie

    Die Kastration von Kater & Katze, Rüde & Hündin, sowie männlichen Kleinsäugern gehört zu den Routine-Operationen. Ebenso zählen Kaiserschnitte bei Zuchthündinnen zu unseren häufigsten chirurgischen Eingriffen. Das Praxisteam ist geschult im Umgang mit neugeborenen Welpen. Die Operation einer Gebärmuttervereiterung (Pyometra) wird gleichfalls regelmäßig in der Praxis durchgeführt.

  • OP Harnwege

    Beim Kater ist eine „verstopfte“ Harnröhre (Uretra-Obstruktion) eine häufige Komplikation bei der Erkrankung der harnableitenden Wege. Um Nierenschäden zu vermeiden und den Urinabsatz wieder zu ermöglichen, wird unter Narkose ein Dauerkatheter gelegt. Häufige Ursache hierfür sind entzündliche Proteine, Harngrieß oder Harnsteine. Auch bei Hunden können Komplikationen durch Blasensteine entstehen, die eine Operation nötig machen. Für komplizierte Fälle stehen wir mit Spezialisten in Kontakt.

  • OP Bauchchirurgie

    Kleine Eingriffe wie z.B. Nabelbrüche bei Welpen werden, im Rahmen der Züchterbetreuung, regelmäßig durchgeführt. Als diagnostischer Baustein kann eine Probelaparotomie in besonderen Fällen sehr wertvolle Hinweise liefern. Auch große Eingriffe wie z.B. eine Operation der Milz oder die Entfernung eines Darm-Fremdkörpers gehören zu unserem Aufgabenspektrum. Ist für einen solchen Notfall aufgrund des Praxisbetriebs jedoch kurzfristig kein Termin mehr verfügbar oder wäre aufgrund eines komplizierten Falles eine Überweisung angezeigt, so stehen wir selbstverständlich zusätzlich mit Kliniken in Kontakt. 

  • OP Auge & Ohren

    Ein sogenanntes Blutohr (Othämatom) benötigt häufig eine chirurgische Versorgung, da bei starker Ausprägung die medikamentöse Behandlung oft nicht mehr für eine problemlose Ausheilung ausreicht. Ebenso muss ein wiederkehrender Nickhautdrüsenvorfall am Auge (Cherry-eye) chirurgisch korrigiert werden.

  • OP Tumorchirurgie

    Je nach Tumor-Art oder Lokalisation ist eine Biopsie-Proben-Entnahme sinnvoll um Aussage zur Art des Tumors, zu Aggressivität oder Bösartigkeit zu erhalten. Die entnommene Probe wird hierfür sorgfältig fixiert und zur Untersuchung beim Pathologen eingesandt.

    Wir bieten Ihnen die chirurgische Entfernung von Zahnfleischtumoren, Hauttumoren, Neoplasien des Bindegewebes, des Fettgewebes oder der Muskulatur, sowie von Tumoren des Gesäuges (Mamma-Tumor). Ein rupturierter Milztumor wird schnell zum lebensbedrohlichen Notfall, darum sind wir auch für diese Not-Operation für Sie ausgerüstet.

  • Zahnmedizin

    Wir bieten Ihnen professionelle Zahnreinigung bei Hund und Katze, Zahnextraktionen bei Bedarf, sowie Zahnkorrekturen bei Kaninchen und Nagern. Die Zahnreinigung erfolgt, wie beim Zahnarzt, per Ultraschall. Nur so wird der Zahnstein vollständig entfernt und entstandene Zahnfleischtaschen gründlich gereinigt. Dies erhält die Zahngesundheit, unangenehmer Maulgeruch verfliegt, das Zahnfleisch erholt sich und einer Parodontitis wird erfolgreich vorgebeugt. 

    Wussten Sie, dass sich schlechte Maulhygiene durch die hohe Keimbelastung auch negativ auf die Organe auswirkt? Eine Zahnreinigung ist darum eine wichtige medizinische Prophylaxe, die weit über die Zahngesundheit Ihres Schützlings hinausgeht.

     

  • Kieferorthopädie

    Dr. Küneke hat sich zusätzlich im Bereich Kieferorthopädie für Sie weitergebildet. Die Erstellung individuell angepassten Kunststoffeinbettsystems ermöglicht die Beseitigung von Zahnfehlstellungen wie z.B. Canini-Engstand. Sprechen Sie uns gerne an.

  • Narkoseüberwachung

    Zur sicheren Narkoseüberwachung stehen EKG und Sauerstoffkonzentrationsmessung zur Verfügung. Infusionstherapie, Intubation bei Bedarf und ein Ruhe-Aufwachraum runden das Angebot ab. In der Regel dürfen Sie Ihren Liebling bereits wenige Stunden nach dem Eingriff wieder mit nach Hause nehmen. Wir bitten um Verständnis, dass das Erwachen bis dorthin jedoch unter sicherer Beobachtung in der Praxis zu erfolgen hat.